Hühnerstein in den Leistungsbeschreibungen

Leistungsbeschreibung 2018: Grundlagen für das Masterplanverfahren durch Gemeinderatsbeschluss Die unbebaute Fläche am Hühnerstein ist Teil des Bebauungsplans „Sport- und Gesamthochschulfläche nördlich des Klausenpfades“ von 1970 und somit Bestandteil des Masterplanverfahrens. Die Flächen im Geltungsbereich dieses Bebauungsplans sind baurechtlich entwickelt und werden nicht in Frage gestellt. (Rahmenvereinbarung) Der Bebauungsplan setzt im östlichen Bereich ein Baufenster (Baulinien) als Sondergebiet mit der Zweckbestimmung „Gesamthochschule“ und einer GFZ von 1,5 fest. Hierzu wurden den Teams in der Aufgabenstellung 2018 folgende Aufgaben gestellt: Wie kann die Fläche Hühnerstein in das Gesamtkonzept integriert werden? Wie kann […]

Weiterlesen

Biodiversität und ökologische Bedeutung des „Hühnerstein“

In der Novelle des Naturschutzgesetzes hat der Baden-Württembergische Landtag im Juli 2020 das Land gleich im §1a verpflichtet „dem Rückgang der Artenvielfalt in Flora und Fauna und dem Verlust von Lebensräumen entgegenzuwirken sowie die Entwicklung der Arten und deren Lebensräume zu befördern“. An diesem Anspruch müssen sich daher auch zukünftige Eingriffe in wertvolle Biotope messen. Blaumeise, Foto: Elke Koppert Grünspechte, Foto: Regine Buyer Als Teil des Handschuhsheimer Feldes mit seiner kleinteiligen Flächenstruktur liegt das Gewann Hühnerstein in besonders exponierter Lage an dessen Südwestrand. Es grenzt direkt an die Bebauung im […]

Weiterlesen

Wo die Nachtigall singt

Seit Ende April sind auch die Nachtigallen wieder aus ihrem Winterquartier in Afrika zurück und erfreuen uns mit ihrem Gesang. In der Stille der Nacht und in der Dämmerung ist ihr lautes Lied besonders gut zu hören. Leider bekommt man den unscheinbaren Vogel nur selten zu Gesicht. Vor allem in der Nähe des Neckars, am Wieblinger Altneckar und im Neuenheimer und Handschuhsheimer Feld, dort, wo Hecken sind und genügend Unterholz zu finden ist, u.a. im Gewann Hühnerstein, bauen diese Frühjahrsboten – gut versteckt – ihre Nester. Die Nachtigallen-Männchen singen – […]

Weiterlesen

Bezirksbeirat Handschuhsheim thematisiert Masterplan am 11. März 2021

Transparenz, Bürgerbeteiligung, die Einbindung aller Akteure – das waren wichtige Stichworte für die Entwicklung des Masterplans Im Neuenheimer Feld / Neckarbogen. Was ist aus ihnen geworden? Die Konsolidierungsphase, in der wir uns jetzt befinden, ist die letzte, entscheidende Phase, bevor mit nur einem Team und seinem Entwurf die Details für den abschließenden Masterplan festgelegt werden. Gerade in dieser Phase wäre eine starke, kontinuierliche Bürgerbeteiligung maßgeblich für den Erfolg der jahrelangen gemeinsamen Arbeit. Wo stehen wir? Am 23.Juli 2020 war der letzte Gemeinderatsbeschluss, der mit einer Vielzahl von Einzelbeschlüssen die Konsolidierungsphase […]

Weiterlesen

Masterplan – es ist noch nichts entschieden!

Leserbrief an die RNZ von Elke Koppert, Mitglied des Forums, vom 04.03.2020 Die Aussagen im RNZ-Artikel vom 28.02.2020 „Handschuhsheimer Feld gerettet- aber eine Brücke ist wahrscheinlich“ sind wahrlich vermessen. Das Masterplanverfahren NHF ist ein ergebnisoffener Prozess. Seit mehreren Jahren erarbeiten vier Planungsbüros zukunftsweisende Entwicklungsperspektiven für das Neuenheimer Feld. Ziel des Masterplanes ist die Erteilung eines neuen, erweiterten Baurechtes auf diesem Gebiet. Die Sicherstellung der Möglichkeiten zur verkehrlichen Erschließung ist hierfür eine zwingende Voraussetzung. Um die Akzeptanz der mit den Erweiterungswünschen der Universität verbundenen Veränderungen zu stärken, hat der Gemeinderat ein […]

Weiterlesen
1 2 3 4