5. Neckarquerung endgültig vom Tisch!

Leserbrief an die RNZ von Inge Winkler-Hansen, Mitglied des Forums, am 7.1.2022 Dass Uni-Rektor Eitel noch auf eine 5. Neckarquerung als Auto-Brücke hofft, hat mich überrascht. So habe ich die gemeinsame Presseerklärung von Stadt, Land und Uni – die RNZ hat am 15.12.2021 berichtet – nicht verstanden. Da war nur von einer Fuß- und Radbrücke die Rede. Diese Hoffnung kann er jedenfalls nicht mit dem Entwurf des Büros Högers begründen. Höger stellt fest, dass die von ihr geplante Fuß- und Radbrücke mit einer schlanken und feingliedrigen Holzstruktur realisiert würde. Es […]

Weiterlesen

Kommentar des Stadtteilvereins Wieblingen zu den Entwürfen

Der folgende Kommentar des STV Wieblingen wurde beim Stadtteilgespräch zu den Mobilitätsvarianten am 5.10.2021 im Dezernat 16 von Frau Ingrid Herrwerth und Frau Inge Winkler-Hansen vorgetragen. Hier der Kommentar als Download Vorbemerkung Insgesamt hat sich die Mobilitätsplanung aus Sicht von Wieblingen positiv entwickelt. Die Punkte, die sich auf Wieblingen besonders negativ ausgewirkt hätten, sind aus beiden Entwürfen fast komplett verschwunden. Interessant dabei ist, wie ähnlich die Mobilitätslösungen in beiden Entwürfen jetzt sind. Dass beide Büros nach so vielen Iterationen zu diesem Ergebnis kommen, lässt hoffen, dass effiziente Verkehrslösungen gefunden wurden, […]

Weiterlesen

Masterplanverfahren missachtet Stadtklimagutachten für Wieblingen

Wir haben es amtlich! Die Flächen-Versiegelung für die Zufahrt zur 5. Neckarbrücke würde das Klima für die Menschen in Wieblingen sehr negativ beeinflussen. Gleiches gilt für die zielnahen Parkplätze am S-Bahnhof Pfaffengrund-Wieblingen für Pendler, die – auch im Falle einer Seilbahn – angedacht sind. Man ahnt es, wenn man sieht, wie wenig Grünflächen zwischen Wieblingen und dem Pfaffengrund einerseits und zwischen Wieblingen und Wieblingen-Süd vorhanden sind. Das Stadtklima-Gutachten von 2015 untermauert dieses Unbehagen mit Analysen und der eindeutigen Empfehlung, diese Flächen nicht zu bebauen. In Zeiten des rasanten Klimawandels brauchen […]

Weiterlesen

Wie ist Wieblingen vom Masterplan betroffen?

Wieblingen ist vom Masterplan für das Neuenheimer Feld betroffen. Deshalb hat der Bezirksbeirat Wieblingen am 5.3.2020 gefordert, dass die Varianten für die verkehrliche Erschließung des Campus, sofern sie über die Blaue Linie hinausreichen, innerhalb der Bürgerbeteiligung mit und vor allem in den betroffenen Stadtteilen geprüft und diskutiert werden. Der Gemeinderat hat dies dann am 23.7.2020 beschlossen. Bislang ist nichts in den Stadtteilen vorgesehen. Es ist nur eine zentrale Öffentlichkeitsveranstaltung am 23.9.2021 geplant. Damit die Wieblinger Themen die nötige Aufmerksamkeit erhalten und es den Bürgern erleichtert wird, teilzunehmen, sind Veranstaltungen vor […]

Weiterlesen

Wo die Nachtigall singt

Seit Ende April sind auch die Nachtigallen wieder aus ihrem Winterquartier in Afrika zurück und erfreuen uns mit ihrem Gesang. In der Stille der Nacht und in der Dämmerung ist ihr lautes Lied besonders gut zu hören. Leider bekommt man den unscheinbaren Vogel nur selten zu Gesicht. Vor allem in der Nähe des Neckars, am Wieblinger Altneckar und im Neuenheimer und Handschuhsheimer Feld, dort, wo Hecken sind und genügend Unterholz zu finden ist, u.a. im Gewann Hühnerstein, bauen diese Frühjahrsboten – gut versteckt – ihre Nester. Die Nachtigallen-Männchen singen – […]

Weiterlesen
1 2 3 5