Biodiversität und ökologische Bedeutung des „Hühnerstein“

In der Novelle des Naturschutzgesetzes hat der Baden-Württembergische Landtag im Juli 2020 das Land gleich im §1a verpflichtet „dem Rückgang der Artenvielfalt in Flora und Fauna und dem Verlust von Lebensräumen entgegenzuwirken sowie die Entwicklung der Arten und deren Lebensräume zu befördern“. An diesem Anspruch müssen sich daher auch zukünftige Eingriffe in wertvolle Biotope messen. Blaumeise, Foto: Elke Koppert Grünspechte, Foto: Regine Buyer Als Teil des Handschuhsheimer Feldes mit seiner kleinteiligen Flächenstruktur liegt das Gewann Hühnerstein in besonders exponierter Lage an dessen Südwestrand. Es grenzt direkt an die Bebauung im […]

Weiterlesen

Wo die Nachtigall singt

Seit Ende April sind auch die Nachtigallen wieder aus ihrem Winterquartier in Afrika zurück und erfreuen uns mit ihrem Gesang. In der Stille der Nacht und in der Dämmerung ist ihr lautes Lied besonders gut zu hören. Leider bekommt man den unscheinbaren Vogel nur selten zu Gesicht. Vor allem in der Nähe des Neckars, am Wieblinger Altneckar und im Neuenheimer und Handschuhsheimer Feld, dort, wo Hecken sind und genügend Unterholz zu finden ist, u.a. im Gewann Hühnerstein, bauen diese Frühjahrsboten – gut versteckt – ihre Nester. Die Nachtigallen-Männchen singen – […]

Weiterlesen

Meerneunauge im Unteren Neckar gesichtet

9. Mai 2021: ein Blick unter die Wasseroberfläche: Fische können im Neckar von Spaziergängern und Naturfreunden nur selten gesehen oder gar bestimmt werden, es sei denn an einer der wenigen Fischtreppen im Unteren Neckar. Doch am 9. Mai diesen Jahres konnte u.a. Claus Neuer, Referent für Umwelt-, Tier- und Naturschutz beim Badischen Sportfischerverband e. V. an der Fischaufstiegsanlage Ladenburg mal wieder ein ausgewachsenes Meerneunauge beobachten, das zum Laichen den Neckar stromaufwärts unterwegs war. Die letzte Sichtung dieser seltenen Tiere war 2019. Meerneunaugen sind eine zoologische Rarität: Sie sind „lebende Fossilien“ […]

Weiterlesen

Tiefe Baustelle für das neue Audimax im Neuenheimer Feld

Baustelle Audimax am 23.4.2021 Ein Besuch der Baustelle des neuen Audimax zeigt, dass tief gegraben wurde, um das Gebäude unterzubringen. Das sieht nach einer geplanten unterirdischen Nutzung aus. Das ist eigentlich normal, denn heute schon liegt der Anteil von Untergeschossen im Campus bei ca. 25%. Warum ist das trotzdem interessant? Zur Erinnerung: Das Büro Höger wurde dafür kritisiert, dass es einen Teil des Flächenzuwachses unter die Erde verlegt hat. In der Aufgabenstellung wurden 818 000 qm BGF (Bruttogrundfläche) verlangt. Es hieß dann, Höger erfülle die Aufgabenstellung nicht, weil alle Flächen […]

Weiterlesen

Aufzeichnung des Interviews mit dem Klima-Bürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain

Alle, die das Live-Interview mit dem Klima-Bürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain am 31.3.2021 verpasst haben, können jetzt die Aufzeichnung anschauen. Etwa ab Minute 14 geht es um den Masterplan Neuenheimer Feld. Herr Schmidt-Lamontain findet es schade, dass es keine Stadtbahn ins Neuenheimer Feld gibt. Erschrocken sei er bei einem Besuch des Neuenheimer Feldes über die Parkraumbewirtschaftung und die hohe Zahl von Stellplätzen. Dies mache es den Beschäftigten leicht, mit dem Auto zu kommen. Ansonsten erwähnte er, dass derzeit 10 Verkehrsvarianten untersucht werden aus denen die Planer auswählen können. Das sei spannend und […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5 17